Anne Lise Marstrand-Jørgensen
Tochter des Lichts - Ein Hildegard von Bingen-Roman

Aus dem Dänischen von Patrick Zöller
Leseprobe » Bestellen »


D: 9,99 €
A: 10,30 €
CH: 14,90 sFr

Erschienen: 16.07.2012
insel taschenbuch 4155, Taschenbuch, 484 Seiten
ISBN: 978-3-458-35855-8
Auch als eBook erhältlich

Hildegard von Bingen wurde im Mai 2012 von Papst Benedikt XVI. heiliggesprochen und am 7. Oktober 2012 zur Kirchenlehrerin erhoben.

Inhalt

Schon als kleines Kind hat Hildegard Visionen: Sie sieht ein gleißendes Licht am Himmel, ihr offenbaren sich Dinge, von denen niemand sonst weiß. Früh versteht sie, daß sie ihre besondere Begabung für sich behalten muß – zu groß ist die Gefahr, in der streng gottesfürchtigen Umgebung auf Ablehnung zu stoßen.
Als sie ins Kloster eintritt, eröffnet sich ihr eine neue Welt: Sie beschäftigt sich mit Philosophie und Musik, erlangt umfassende Kenntnisse in der Heilpflanzenkunde. In ihrem Tun erhält sie Beistand von ihrem engen Vertrauten Bruder Volmar. Mit seiner Unterstützung wagt sie es schließlich, für die Anerkennung ihrer Visionen zu kämpfen und selbst gegen die mächtigsten Männer der Kirche anzugehen …

Tochter des Lichts ist ein ebenso einfühlsames wie mitreißendes Portrait einer der bedeutendsten Frauen des Mittelalters. Ihr Leben wird in diesem Roman, der psychologisches Drama und historischer Spannungsroman zugleich ist, eindrucksvoll erzählt.

Im Original erschienen unter dem Titel Hildegard. Roman (Gyldendal).

Kommentieren