Wolfgang Bauer
Über das Meer - Mit Syrern auf der Flucht nach Europa

Eine Reportage. Mit Fotos von Stanislav Krupar
Leseprobe » Bestellen »


D: 14,00 €
A: 14,40 €
CH: 20,90 sFr

Erschienen: 06.10.2014
Taschenbuch, 133 Seiten
ISBN: 978-3-518-06724-6
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Vor unseren Augen spielt sich eine doppelte humanitäre Katastrophe ab: Der syrische Bürgerkrieg fordert nach wie vor zahllose Menschenleben. Millionen Syrer sind auf der Flucht. Einige von ihnen wagen von Ägypten aus die Überfahrt nach Europa. Bei diesem Unterfangen sterben Jahr für Jahr Hunderte Menschen, das Mittelmeer ist damit die gefährlichste Seegrenze der Welt.

Der Zeit-Reporter Wolfgang Bauer hat syrische Flüchtlinge begleitet. In ihren Verstecken in Ägypten, im Boot, auf den Straßen Europas. Er schildert die Schicksale, die sich hinter den abstrakten Zahlen verbergen, und die dramatischen Umstände der Flucht. Ein authentisches Dokument und zugleich ein leidenschaftlicher Appell für eine humanitärere Flüchtlingspolitik.

Alle Kommentare

Ein aufwühlendes und gleichzeitig informatives Buch. Ich verstehe jetzt besser, was die Syrer, die ich in ihrer Unterkunft besuche, erlebt haben und was sie mir mit ihren wenigen deutschen Sprachkenntnisen nicht erzählen können. Vielen Dank an Wolfgang Bauer, dass er den Flüchtlingen seine Stimme gegeben hat.
Gertrud Aufsfeld, 04.08.2016
»Ein starkes und leider auch zu spannendes Buch, weil es ja aus der Realität kommt. Die Geschichten der Flucht aus dem Nahen Osten kenne ich schon seit langer Zeit. Es sind aus meiner Familie Menschen überall auf der Welt verstreut, auf jeden Kontinent, und jeder hat eine Geschichte zu erzählen,...«
Ali Al Taiee, 01.07.2015
»Ein besonders beeindruckendes Buch, dem man möglichst viele Leser wünscht. «
Elisabeth Mair-Gummermann , ekz.bibliotheksservice, 29.05.2015
»Ich habe das Buch mit größter Anteilnahme gelesen und hoffe, dass es bei vielen anderen auch angekommen ist und etwas bewirkt.«
Christine Wache, 08.01.2015

Kommentieren