John Millar
Vom Ursprung des Unterschieds in den Rangordnungen und Ständen der Gesellschaft

Aus dem Englischen von Herbert Zirker. Einleitung von William C. Lehmann.
Bestellen »


D: 10,00 €
A: 10,30 €
CH: 14,90 sFr

Erschienen: 28.01.1985
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 483, Taschenbuch, 273 Seiten
ISBN: 978-3-518-28083-6

Inhalt Inhaltsverzeichnis

Deutlicher noch als Smith und Ferguson hat Millar den Grundsatz formuliert, der es seiner Epoche erlaubte, die Naturgeschichte der bürgerlichen Gesellschaft als gesetzmäßigen Zusammenhang zu begreifen: die Menschengattung sei von Natur aus dazu disponiert, ihre Lebensumstände zu verbessern; und die Gleichartigkeit ihrer Bedürfnisse haben ebenso wie die Gleichheit der Fähigkeiten, diese Bedürfnisse zu befriedigen, überall zu einer bemerkenswerten Gleichförmigkeit in den Stufen der gesellschaftlichen Entwicklung geführt.

Kommentieren