Stephen E. Toulmin
Voraussicht und Verstehen - Ein Versuch über die Ziele der Wissenschaft

Aus dem Englischen von Eberhard Bubser. Mit einem Vorwort von Jacques Barzun
Bestellen »


D: 10,00 €
A: 10,30 €
CH: 14,90 sFr

Erschienen: 03.08.1981
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 358, Taschenbuch, 138 Seiten
ISBN: 978-3-518-27958-8

Inhalt

Toulmin überprüft in dieser Studie die These, daß die Wissenschaft ein Instrument sei, mit dessen Hilfe man aufgrund vergangener Erfahrungen zukünftige Erfahrungen voraussagen könne. Er zeigt, daß jeder hinreichend deutlich ausgeführte Prognosebegriff bereits einen Begriff des »Erklärens« impliziert und daß zum Kern unserer Vorstellungen vom »wissenschaftlichen Erklären« gewisse »Ideale der Naturordnung« gehören, deren Funktion und Wandel er für einige bedeutsame Epochen der Geschichte darlegt. Seine Absicht ist es, Voraussetzungen zu schaffen, von denen aus die entschei­denden Fragen »Was macht eine Theorie zu einer wissenschaft­lichen Theorie?« und »Wodurch erweist sich von zwei miteinander konkurrierenden Theorien eine als die bessere?« geklärt werden können.

Kommentieren