Cara Nicoletti
Yummy Books! - In 50 Rezepten durch die Weltliteratur

Aus dem amerikanischen Englisch von Tanja Handels und Susanne Kammerer
Leseprobe » Bestellen »


D: 16,95 €
A: 17,50 €
CH: 24,50 sFr

Erschienen: 13.06.2017
suhrkamp taschenbuch 4776, Steifbroschur, 332 Seiten
ISBN: 978-3-518-46776-3
Auch als eBook erhältlich

Soulfood für Leseratten


Cara Nicoletti liebt zwei Dinge im Leben: Lesen und Kochen. Warum also nicht beides vereinen? Denn Nicoletti ist nicht nur Konditorin, Köchin und die mit Sicherheit charmanteste Metzgerin in ganz Brooklyn, sondern auch ein ausgesprochener Bücherwurm. Wer könnte also besser die beiden schönsten Dinge im Leben zusammenbringen als diese hungrige Leserin?
Angefangen hat alles in der Fleischerei des Großvaters in Boston, Massachusetts, in der Cara bereits als Mädchen stapelweise Bücher verschlang. Später zog es sie nach New York, wo sie zwischen dem Bücherwälzen fürs Literaturstudium und der Arbeit in Brooklyns bekanntester Metzgerei schließlich auf die Idee kam, aus ihrer Doppelleidenschaft eine einzige zu machen – indem sie die kulinarischen Passagen ihrer Lieblingsbücher nacherzählte und die besten Rezepte kurzerhand nachkochte. Von Pippi Langstrumpfs »Buttermilchpfannkuchen« über das »perfekt gekochte Ei« von Jane Austen bis hin zu Jonathan Franzens »Schokoladen-Cupcakes mit Pfefferminz-Buttercreme« – Nicoletti lässt uns nicht nur das Wasser im Munde zusammenlaufen, sondern verführt uns auch zum Nachlesen und Nachkochen. Ein perfektes Geschenk für Lesewütige und ein Buch, das rundum glücklich macht.

Im Original erschienen unter dem Titel Voracious. A Hungry Reader Cooks Her Way Through Great Books (Litlle, Brown and Company).

Pressestimmen

» ... die Rezepte, von der Knoblauchsuppe bis zum Cherry-Pie, lohnen das Nachmachen.«

kip, Der Tagesspiegel

»Nicolettis Stil ist ... kühn und überzeugend authentisch ...«

Tilman Allert, Die literarische Welt

»Wer mit einem Weltliteratur-Drei-Gänge-Menü zur Dinnerparty lädt, bleibt so lange als Gastgeber legendär, bis die Gäste sich selbst das Kochbuch besorgt haben.«

Ulf Poschardt, Die literarische Welt

»Die gelernte Metzgerin Nicoletti kocht sich durch die Weltliteratur und würzt ihre Rezepte mit wunderbaren Betrachtungen.«

Brigitte 17/ 2017

» ... eine alternative Literaturgeschichte.«

Klas Libuda, Rheinische Post

»Ob [Nicolettis] Essen schmeckt, weiß ich nicht. Doch wenn es so gut ist wie ihr Buch, dürften ihre Freunde nach den Mahlzeiten Teller, Besteck und Finger abgeleckt haben.«

Uwe Wittstock, FOCUS 24/2017

»Ihre Rezepte sind einfach … zu köstlich! Und ihre Essays sind überaus charmant.«

The New York Times Book Review

» ... witzig und anregungsvoll geschrieben ... «

Ronald Schneider, ekz.bibliotheksservice 2017/19

»Lecker und leidenschaftlich!«

Eat Smarter 4/2017

»Eine schmackhafte Mischung ... «

Literaturkurier Newsletterservice

Videobeiträge

Bildergalerien

Kommentare

Das dreihundertzweiundreissig Seiten dicke Koch-Erlebnis-Buch, so würde ich es bezeichnen, von der Metzgermeisterin und Köchin Carla Nicoletti zusammengetragen , hat mich mich total begeistert und gefesselt. Das Cover, im festen, stabilen Pappeinband eingebunden, wurde sehr ehrlich und ausdrucksvoll gestaltet!

Carla Nicoletti plaudert locker und humorvoll über Literatur. Bei manchen Artikeln wird der Drang in die Küche und zum Kochen so übermächtig, dass man sich zum Beispiel plötzlich vor einem leckeren Buttermilchpfannkuchen befindet und ihn genüsslich beim Lesen verspeist.
Diese Lektüre ist ein etwas anderes Kochbuch, welches mir doppelte Freude geschenkt hat, nämlich Lust auf LESEN und KOCHEN.
Angela Busch, 11.07.2017

Kommentieren