Immanuel Kant
Zum ewigen Frieden

Kommentar von Oliver Eberl und Peter Niesen
Leseprobe » Bestellen »


D: 15,00 €
A: 15,50 €
CH: 21,90 sFr

Erschienen: 18.04.2011
stb 14, Taschenbuch, 416 Seiten
ISBN: 978-3-518-27014-1

Inhalt

Wenn heute über gerechte Kriegsgründe, die Friedfertigkeit von Demokratien, die Institutionen der globalen Ordnung, die Rechte von Fremden oder die Erblast des europäischen Kolonialismus gestritten wird, spielen Kants Argumente immer noch eine zentrale Rolle. Der Band bietet Kants klassischen Text Zum ewigen Frieden zusammen mit den Passagen zum Völkerrecht und Weltbürgerrecht aus Kants Rechtslehre. Der Kommentar zielt im Unterschied zu früheren Interpretationen darauf ab, eine einheitliche Perspektive auf beide Schriften zu gewinnen. Im Vordergrund steht die Rekonstruktion der Argumentation, eingebettet in eine Vergegenwärtigung des historischen Kontexts und eine Bestandsaufnahme der heutigen Diskussion um eine kosmopolitische Weltordnung.

Kommentieren