Marie Luise Kaschnitz
Zwischen Immer und Nie - Gestalten und Themen der Dichtung

Mit einem Nachwort von Hans Bender
Bestellen »


D: 9,50 €
A: 9,80 €
CH: 14,50 sFr

Erschienen: 04.09.1993
insel taschenbuch 1527, Taschenbuch, 317 Seiten
ISBN: 978-3-458-33227-5

Inhalt Inhaltsverzeichnis

In »Zwischen Immer und Nie« sind es besonders die Leidenden, die sich in ihrem Leiden einen unzerstörbaren Kern ihres Menschseins erhalten, denen die Betrachtung der Autorin gilt. Dieser Sammelband ist ein sehr persönliches Buch. Aber gerade die subjektive Sicht vermittelt überraschende Einsicht, kann den Leser mitreißen und ihm längst vertraute klassische Literatur in einem neuen Licht zeigen.

Kommentieren