Bertolt Brecht
Leben des Galilei - Schauspiel


Der Wissenschaftler im Gewissenskonflikt zwischen Wahrheitsanspruch und Autorität, Auflehnung und Anpassung

»Ich sage Ihnen: Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!«

Diese Ausgabe von Leben des Galilei ist Teil der Edition SUHRKAMP LETTERPRESS, die in Zusammenarbeit mit dem Typographen Erik Spiekermann und der SÜPERGRÜP, einer Gruppe von sieben ausgezeichneten deutschen Designern – neben Erik Spiekermann Mirko Borsche, Johannes Erler, Lars Harmsen, Sarah Illenberger, Eike König und Mario Lombardo –, entstanden ist: sieben herausragende Werke des 20. Jahrhunderts, alle erschienen im Suhrkamp Verlag, neu gestaltet, gesetzt und von digital belichteten Platten im Buchdruckverfahren auf einem Original Heidelberger Zylinder gedruckt.

Bertolt Brecht

Bertolt Brecht (1898-1956) ist einer der einflussreichsten und bedeutendsten deutschen Dramatiker und Lyriker des 20. Jahrhunderts. Seine Werke werden weltweit aufgeführt. Das epische Bühnenstück Leben des Galilei entstand 1939 und in einer zweiten Fassung 1945.

 

D: ca. 42,00 €
A: ca. 43,20 €
CH: ca. 55,90 sFr

Gepl. Erscheinen: 12.03.2018
Gebunden, 160 Seiten
ISBN: 978-3-518-42747-7

Prof. Eike König
Covergestalter von Leben des Galilei

Prof. Eike König ist als Designer und Professor für Design seit vielen Jahren Designavantgarde auf der Schwelle zur Kunst. Er arbeitet mit seinem Berliner Büro HORT sowohl für große Konzerne als auch für kulturelle Institutionen und hatte bereits zahlreiche Ausstellungen in Museen und Galerien. König reist als Sprecher auf unzähligen Designkonferenzen um die Welt und war »Visual Leader« der Lead Academy.