Max Frisch
Montauk - Eine Erzählung


Der Schlüssel zu Max Frischs Werk: Ein grenzenlos persönliches, berührendes Buch

»Ich möchte diesen Tag beschreiben, nichts als diesen Tag, unser Wochenende und wie’s dazu gekommen ist, wie es weiter verläuft. Ich möchte erzählen können, ohne irgend etwas dabei zu erfinden.«

Diese Ausgabe von Montauk ist Teil der Edition SUHRKAMP LETTERPRESS, die in Zusammenarbeit mit dem Typographen Erik Spiekermann und der SÜPERGRÜP, einer Gruppe von sieben ausgezeichneten deutschen Designern – neben Erik Spiekermann Mirko Borsche, Johannes Erler, Lars Harmsen, Sarah Illenberger, Eike König und Mario Lombardo –, entstanden ist: sieben herausragende Werke des 20. Jahrhunderts, alle erschienen im Suhrkamp Verlag, neu gestaltet, gesetzt und von digital belichteten Platten im Buchdruckverfahren auf einem Original Heidelberger Zylinder gedruckt.

Max Frisch

Max Frisch (1911-1991) zählt zu den bedeutendsten Vertretern der deutschsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts. Das Werk des vielfach ausgezeichneten Schweizer Schriftstellers und Dramatikers fand Eingang in den Schulkanon. Montauk ist 1975 erschienen.

 

D: ca. 44,00 €
A: ca. 45,30 €
CH: ca. 58,90 sFr

Gepl. Erscheinen: 12.03.2018
Gebunden, 200 Seiten
ISBN: 978-3-518-42748-4

Mirko Borsche
Covergestalter von Montauk

Mirko Borsche war Art Director trendsetzender Magazine wie jetzt, SZ-Magazin, NEON und ist Creative Director von ZEIT und ZEIT Magazin. Mit seinem Bureau Mirko Borsche arbeitet Borsche von München aus für Theater und Opernhäuser, in der Mode, für Independent-Magazine und ist in Kunstausstellungen vertreten. Er gewann unzählige Designpreise und war zweimal »Visual Leader« der renommierten Lead Academy.