»Die große Heimkehr« von Anna Kim (Buchpremiere)

»Identität zerbrach oft an einem Blatt Papier ...«

»Die große Heimkehr« von Anna Kim – Buchpremiere, Lesung und Gespräch der Autorin mit Doris Plöschberger, Lektorin

Spionagegeschichte, politischer und historischer Roman in einem, handelt »Die große Heimkehr« von Freundschaft, Loyalität und Verrat, vom unmöglichen Leben in einer Diktatur. Das Buch erzählt von den Folgen der Teilung der koreanischen Halbinsel und den Anfängen des heutigen Nordkorea, als die Gewaltherrschaft Kim Il Sungs noch in den Kinderschuhen steckte.

»Im fabelhaften Roman Die große Heimkehr erzählt Anna Kim eine leidvolle Geschichte der beiden Koreas, die noch heute Wunden schlägt.«
Tilman Spreckelsen, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Weitere Mediatheksbeiträge

Personen zum Mediatheksbeitrag:

Titel zum Mediatheksbeitrag:

 

Reihen zum Mediatheksbeitrag: