»Die große Regression« revisited (Bildergalerie)

International renommierte Forscher und Intellektuelle untersuchen die Ursachen der »Großen Regression«, verorten sie in einem historischen Kontext, erörtern Szenarien für die nächsten Jahre und diskutieren Strategien, mit denen wir diesen Entwicklungen entgegentreten können.

Ein Jahr nach der Wahl Donald Trumps und nach acht weiteren Monaten der Regression diskutierten Eva Illouz, Robert Misik und Wolfgang Streeck die in dem Band präsentierten Argumente im Licht jüngster Ereignisse wie dem Erfolg der AfD bei der Bundestagswahl. Jakob Augstein moderierte das Gespräch im Berliner Ensemble.

 

Alle Fotos: © Bernhard Moosbauer, 2017