Die Suhrkamp Mediathek

In der Suhrkamp Mediathek finden Sie Interviews mit unseren Autoren, Werkstattgespräche, Fotoalben, Mitschnitte von Lesungen, kurze Filme zu unseren Büchern sowie Ausschnitte aus ausgewählten DVDs der filmedition suhrkamp.

 
(1173) 1, 2, 3, ... 116, 117, 118 
 Mark Mazower: »Was du nicht erzaehlt hast« (1)

Mark Mazower: »Was du nicht erzaehlt hast« (1)

23.04.2018

Mit großer Einfühlsamkeit zeichnet Mark Mazower die Lebenswege seiner Angehörigen nach, die kreuz und quer über die historische Landkarte unseres Kontinents verlaufen: von der Sowjetunion während des Großen Terrors über das besetzte Paris bis in ... mehr »
 Mark Mazower: »Was du nicht erzaehlt hast« (2)

Mark Mazower: »Was du nicht erzaehlt hast« (2)

23.04.2018

Als Mark Mazowers Vater stirbt und er herausfinden soll, wie seine Großeltern bestattet wurden, tut Mark Mazower, was ein Historiker am besten kann: Er macht sich an die Archivarbeit. Schnell wird ihm klar, wie wenig er über seine Familie weiß. Und ... mehr »

12.04.2018

Die in diesem Band zusammengetragenen Karten sind Zeugnisse von Beckers Persönlichkeit und seines Lebens, geben Auskunft über Vorlieben und Leidenschaften, ganz besonders aber über die ihm sehr eigene Art, die Liebsten aufzuheitern und sie mehr »
Jens Beckert spricht über »Imaginierte Zukunft«

Jens Beckert spricht über »Imaginierte Zukunft«

06.04.2018

Jens Beckert spricht in Imaginierte Zukunft über fiktionale Erwartungen und die Dynamik des Kapitalismus. Im kapitalistischen Wirtschaftssystem richten Konsumenten, Investoren und Unternehmerinnen ihr Handeln auf die Zukunft aus. Diese birgt ... mehr »
»Der Felsen dort verzieht sich zu Fäden aus Licht.«

»Der Felsen dort verzieht sich zu Fäden aus Licht.«

13.03.2018

In ihrem Roman Staub erzält Svenja Leiber in bedrängenden Bildern von einer individuellen Katastrophe und der einer ganzen Region. Ein deutscher Arzt geht nach Jordanien, wo ihm das Leben eines Kindes anvertraut wird. Die Begegnung weckt ... mehr »
»Hier wandert das Weee. Siehst du? Alles ist Sprache.«

»Hier wandert das Weee. Siehst du? Alles ist Sprache.«

13.03.2018

In ihrem Roman Staub erzält Svenja Leiber in bedrängenden Bildern von einer individuellen Katastrophe und der einer ganzen Region. Ein deutscher Arzt geht nach Jordanien, wo ihm das Leben eines Kindes anvertraut wird. Die Begegnung weckt ... mehr »
»Semjon pflügt mit Abelsgeduld, bis der Acker fertig ist...«

»Semjon pflügt mit Abelsgeduld, bis der Acker fertig ist...«

13.03.2018

In ihrem Roman Staub erzält Svenja Leiber in bedrängenden Bildern von einer individuellen Katastrophe und der einer ganzen Region. Ein deutscher Arzt geht nach Jordanien, wo ihm das Leben eines Kindes anvertraut wird. Die Begegnung weckt Erinner mehr »

13.03.2018

Die ersten Seiten des Typoskripts von Thomas Bernhards Drama Heldenplatz. mehr »
Svenja Leiber »Staub« (Lesung)

Svenja Leiber »Staub« (Lesung)

12.03.2018

In ihrem Roman Staub erzält Svenja Leiber in bedrängenden Bildern von einer individuellen Katastrophe und der einer ganzen Region. Ein deutscher Arzt geht nach Jordanien, wo ihm das Leben eines Kindes anvertraut wird. Die Begegnung weckt Erinner mehr »

07.03.2018

Zwei faszinierende Städte in einem Band: Tel Aviv, das steht für Sonne, Meer und Leichtigkeit. Und nur 60 Kilometer entfernt lockt Jerusalem mit dem kulturellen Erbe aus drei Jahrtausenden und den heiligen Plätzen dreier Weltreligionen. Der mehr »
1, 2, 3, ... 116, 117, 118