Anerkennungsbeiträge Literatur für Gertrud Leutenegger und Urs Faes

25.06.2014

Gertrud Leutenegger und Urs Faes werden von der Fachstelle Kultur des Kantons Zürich mit einem Anerkennungsbeitrag in Höhe von 10.000 Schweizer Franken ausgezeichnet. Leutenegger erhält die Würdigung für ihren Roman Panischer Frühling, Faes für seinen Roman Sommer in Brandenburg. Die Fachstelle Kultur des Kantons Zürich vergibt jährlich Werkbeiträge an Autorinnen und Autoren, deren Texte im Entstehen begriffen sind und zeichnet bereits erschienene Werke mit Anerkennungsbeiträgen aus.

Die Preisverleihung findet am 19. September 2014 in Eglisau statt.