Anna Kim für Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2017 nominiert

16.03.2017

Anna Kim ist mit ihrem Werk für die Shortlist des Literaturpreises des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2017 nominiert.

Seit 1953 wird der mit 20.000 Euro dotierte Preis jährlich an Nachwuchsautoren vergeben. Der Wettbewerb um die diesjährige Auszeichnung berücksichtigt alle Formen von Text und Sprache, um damit das Phänomen fließender Gattungsgrenzen abzubilden.

Am 16. Mai 2017 wird das Auswahlgremium des Kulturkreises in Leverkusen tagen und den diesjährigen Gewinner des Preises wählen. Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. ist mit etwa 450 Mitgliedern aus der Wirtschaft die einzige überregionale Institution für unternehmerische Kulturförderung in Deutschland.

Personen zur Newsmeldung

Reihen zur Newsmeldung

Weiterführende Links