Axel Honneth erhält Bruno-Kreisky-Preis 2015

08.01.2016

Für sein Werk Die Idee des Sozialismus erhält Axel Honneth den Bruno-Kreisky-Preis für das Politische Buch 2015. Der Preis wird jährlich vom Karl-Renner-Institut in Zusammenarbeit mit der sozialdemokratischen Bildungsorganisation verliehen. Mit dem Preis wird im Sinne des Lebenswerks Bruno Kreiskys politische Literatur geehrt und gefördert, die für Freiheit, Gleichheit, soziale Gerechtigkeit, Solidarität, Toleranz, Kampf gegen Rechtsextremismus und für die Freiheit der Kunst einsteht.

In der Begründung der Jury heißt es: »In seinem luziden, politisch-philosophischen Essay plädiert Axel Honneth dafür, die Grundidee des Sozialismus aus ihrem im frühen Industrialismus wurzelnden Denkgehäuse herauszuschälen und entsprechend unserem heutigen Erfahrungsstand als Wegbereiter der sozialen Freiheiten neu zu definieren und zu beleben.«

Der In seinem luziden, politisch-philosophischen Essay plädiert Axel Honneth dafür, die Grundidee des Sozialismus aus ihrem im frühen Industrialismus wurzelnden Denkgehäuse herauszuschälen und entsprechend unserem heutigen Erfahrungsstand als Wegbereiter der sozialen Freiheiten neu zu definieren und zu beleben - derstandard.at/2000028618613/Philosoph-Axel-Honneth-erhaelt-Kreisky-Preis-fuer-das-Politische-BuchIn seinem luziden, politisch-philosophischen Essay plädiert Axel Honneth dafür, die Grundidee des Sozialismus aus ihrem im frühen Industrialismus wurzelnden Denkgehäuse herauszuschälen und entsprechend unserem heutigen Erfahrungsstand als Wegbereiter der sozialen Freiheiten neu zu definieren und zu beleben - derstandard.at/2000028618613/Philosoph-Axel-Honneth-erhaelt-Kreisky-Preis-fuer-das-Politische-BuchIn seinem luziden, politisch-philosophischen Essay plädiert Axel Honneth dafür, die Grundidee des Sozialismus aus ihrem im frühen Industrialismus wurzelnden Denkgehäuse herauszuschälen und entsprechend unserem heutigen Erfahrungsstand als Wegbereiter der sozialen Freiheiten neu zu definieren und zu beleben - derstandard.at/2000028618613/Philosoph-Axel-Honneth-erhaelt-Kreisky-Preis-fuer-das-Politische-BuchIn seinem luziden, politisch-philosophischen Essay plädiert Axel Honneth dafür, die Grundidee des Sozialismus aus ihrem im frühen Industrialismus wurzelnden Denkgehäuse herauszuschälen und entsprechend unserem heutigen Erfahrungsstand als Wegbereiter der sozialen Freiheiten neu zu definieren und zu beleben - derstandard.at/2000028618613/Philosoph-Axel-Honneth-erhaelt-Kreisky-Preis-fuer-das-Politische-BuchIn seinem luziden, politisch-philosophischen Essay plädiert Axel Honneth dafür, die Grundidee des Sozialismus aus ihrem im frühen Industrialismus wurzelnden Denkgehäuse herauszuschälen und entsprechend unserem heutigen Erfahrungsstand als Wegbereiter der sozialen Freiheiten neu zu definieren und zu beleben - derstandard.at/2000028618613/Philosoph-Axel-Honneth-erhaelt-Kreisky-Preis-fuer-das-Politische-BuchIn seinem luziden, politisch-philosophischen Essay plädiert Axel Honneth dafür, die Grundidee des Sozialismus aus ihrem im frühen Industrialismus wurzelnden Denkgehäuse herauszuschälen und entsprechend unserem heutigen Erfahrungsstand als Wegbereiter der sozialen Freiheiten neu zu definieren und zu beleben - derstandard.at/2000028618613/Philosoph-Axel-Honneth-erhaelt-Kreisky-Preis-fuer-das-Politische-BuchIn seinem luziden, politisch-philosophischen Essay plädiert Axel Honneth dafür, die Grundidee des Sozialismus aus ihrem im frühen Industrialismus wurzelnden Denkgehäuse herauszuschälen und entsprechend unserem heutigen Erfahrungsstand als Wegbereiter der sozialen Freiheiten neu zu definieren und zu beleben - derstandard.at/2000028618613/Philosoph-Axel-Honneth-erhaelt-Kreisky-Preis-fuer-das-Politische-BuchIn seinem luziden, politisch-philosophischen Essay plädiert Axel Honneth dafür, die Grundidee des Sozialismus aus ihrem im frühen Industrialismus wurzelnden Denkgehäuse herauszuschälen und entsprechend unserem heutigen Erfahrungsstand als Wegbereiter der sozialen Freiheiten neu zu definieren und zu beleben - derstandard.at/2000028618613/Philosoph-Axel-Honneth-erhaelt-Kreisky-Preis-fuer-das-Politische-BuchIn seinem luziden, politisch-philosophischen Essay plädiert Axel Honneth dafür, die Grundidee des Sozialismus aus ihrem im frühen Industrialismus wurzelnden Denkgehäuse herauszuschälen und entsprechend unserem heutigen Erfahrungsstand als Wegbereiter der sozialen Freiheiten neu zu definieren und zu beleben - derstandard.at/2000028618613/Philosoph-Axel-Honneth-erhaelt-Kreisky-Preis-fuer-das-Politische-BuchIn seinem luziden, politisch-philosophischen Essay plädiert Axel Honneth dafür, die Grundidee des Sozialismus aus ihrem im frühen Industrialismus wurzelnden Denkgehäuse herauszuschälen und entsprechend unserem heutigen Erfahrungsstand als Wegbereiter der sozialen Freiheiten neu zu definieren und zu beleben - derstandard.at/2000028618613/Philosoph-Axel-Honneth-erhaelt-Kreisky-Preis-fuer-das-Politische-BuchDer Preis ist mit 7.000 Euro dotiert.

Personen zur Newsmeldung

Titel zur Newsmeldung

 

Reihen zur Newsmeldung

Weiterführende Links