Bertolt Brecht Jugendtheater-Wettbewerb 2013/2014

06.05.2013

Der Suhrkamp Verlag, das Berliner Ensemble und der Bund Deutscher Amateurtheater suchen die beste deutschsprachige Jugend-Amateuraufführung eines Theaterstücks von Bertolt Brecht! 

Wir rufen Schul- und Jugendtheatergruppen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz auf, sich mit ihren Brecht-Inszenierungen zu bewerben.

Brechts Stücke zählen weiterhin zu den meistgespielten Werken auf deutsch- und fremdsprachigen Bühnen. Seine gesellschaftlichen Themen, sein Anspruch an eine Erneuerung der Theaterformen und die literarische Kraft seiner Sprache erweisen sich immer wieder als gegenwärtig und brisant. Auch im Schultheater- und Amateurtheaterbereich gibt es jährlich zahlreiche Inszenierungen von Brechts Werken. Der Brecht-Jugendtheater-Wettbewerb soll die Auseinandersetzung einer jüngeren Generation mit den Werken dieses Autors zusätzlich motivieren und die Vielfalt der möglichen Ansätze dokumentieren.

1. Preis

Reise nach Berlin (inklusive Fahrt und zwei Übernachtungen) und Aufführung der prämierten Inszenierung im Berliner Ensemble im Dezember 2014.

 

Teilnahmebedingungen

* Anmeldung mit allen Kontaktdaten und dem Titel des ausgewählten Theaterstücks von Bertolt Brecht bis zum 31.12.2013. Alle nötigen Angaben sind im Formular (siehe unten) zusammengestellt.

* Einsendung einer Projektbeschreibung bis zum 15.08.2014. Dieses Konzeptpapier soll im Rahmen des Wettbewerbs veröffentlicht werden. Der Inhalt ist frei wählbar. Das Material kann beispielsweise den Probenprozess dokumentieren oder ausgewählte Fotos mit einem kurzen Begleittext zur Theatergruppe enthalten (pdf-Format, max. 3 Seiten).

* Einsendung einer DVD-Aufzeichnung der Inszenierung bis spätestens 15.08.2014.

* Eine Liste der für den Wettbewerb vorgeschlagenen Stücke finden Sie unten auf dieser Seite. Die Aufführungsgebühren sind für alle am Wettbewerb teilnehmenden Gruppen auf eine einmalige Urhebervergütung in Höhe von Euro 70,- (plus MwSt.) reduziert, unabhängig davon, wie oft das Stück im Rahmen der Aufführungsserie präsentiert wird. Dies gilt auch für die einmalig zu zahlende Musikmaterialleihgebühr. (Näheres dazu in den Formularen unten.)

* Aufführungen der Dreigroschenoper können im Rahmen dieses Wettbewerbs ausnahmsweise nur mit Klavierbegleitung erfolgen. Eine Aufführung des Stückes ohne musikalische Begleitung ist nicht möglich.

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung (Sonderseite ») mit allen Kontaktdaten und dem Titel des von Ihnen ausgewählten Theaterstücks von Bertolt Brecht bis zum 31.12.2013 an:

Suhrkamp Theater & Medien
Stichwort Bertolt Brecht
Pappelallee 78-79

10437 Berlin

oder schicken Sie alle Information an: brechtwettbewerb@suhrkamp.de

Personen zur Newsmeldung