Christoph Nußbaumeders Stück »Eisenstein« in Esslingen

17.02.2014

Manuel Soubeyrand hat in seiner letzten Inszenierung als Intendant an der Württembergischen Landesbühne in Esslingen mit Christoph Nußbaumeders Eisenstein einen Erfolg gefeiert. Die Esslinger Zeitung schreibt über die Inszenierung und das Stück des 1978 geborenen Dramatikers: »Runde drei Stunden dauert dieses kantige Volksstück, das zugleich eine Dokumentation über sechs Jahrzehnte deutscher Geschichte ist – von 1945 bis 2008, von Trümmerhaufen zu Glanzzeiten und wieder zurück.« (…) Mit diesem 2010 uraufgeführten Werk sei dem Dramatiker zweifellos »ein reifer Wurf gelungen«. »Es ist Literatur von bemerkenswerter sprachlicher Kraft.«