Cotten, Mayröcker und Winkler nominiert für Österreichischen Buchpreis 2016

06.09.2016

Ann Cotten und Friederike Mayröcker stehen mit Verbannt! und fleurs auf der Longlist des Österreichischen Buchpreises 2016, Katharina Winkler ist mit Blauschmuck für den Debütpreis nominiert.

»Die Vielfalt der Longlist«, so Benedikt Föger, Präsident des Hauptverbands des Österreichischen Buchhandels, »die Breite der Themen und formalen Ansätze zeigen das Spektrum der österreichischen Literatur und das hervorragende Können der österreichischen Autorinnen und Autoren.«

Aus den Titeln der Longlist wählt die Jury fünf Werke für die Shortlist des Österreichischen Buchpreises aus; sie wird am 11. Oktober 2016 veröffentlicht. Am 8. November 2016 findet die Preisverleihung des Österreichischen Buchpreises und des Debütpreises statt. Der Österreichische Buchpreis ist mit 20.000 Euro dotiert, der Debütpreis mit 10.000 Euro.