Deutscher Krimi Preis 2012 für Zeit des Zorns

16.01.2012

Zeit des Zorns, der neue Roman des Bestsellerautors Don Winslow, ist in der Kategorie International mit dem 2. Platz des »Deutschen Krimi Preises« 2012 ausgezeichnet worden. 

Joachim Feldmann, Mitglied der Jury: »Aus 290 Kapiteln, manche davon nur wenige Wörter lang, setzt Don Winslow ein grelles Mosaik zusammen. Die Sprache wirkt getrieben, hektisch und atemlos. Einwortsätze, Ellipsen, durchgehendes Präsens. Und immer wieder Wortspiele, die den Job der wackeren Übersetzerin Conny Lösch sicher nicht einfacher gemacht haben. Manchmal entzieht sie sich eines Problems, indem sie einfach das Original übernimmt. ›Chon hat keine attitude, er hat batitude‹, heißt es schon auf der ersten Seite. Das ist in Ordnung, denn hier zählt vor allem der Rhythmus.«

Mit dem »Deutschen Krimi Preis« werden seit 1985 alljährlich Autorinnen und Autoren gewürdigt, die literarisch gekonnt und inhaltlich originell dem Genre neue Impulse geben.

 

Personen zur Newsmeldung

Titel zur Newsmeldung

 

Reihen zur Newsmeldung