Deutschsprachige Erstaufführung: Pamela Carter was wir wissen

21.09.2015
Auch die britische Autorin Pamela Carter war mit der deutschsprachigen Erstaufführung ihres Beziehungsstückes was wir wissen (deutsch von Hannes Becker) bei dem Festival Spieltriebe in Osnabrück vertreten. Ihr Stück erzählt vom Verlust eines geliebten Menschen. Berührend und mit viel Humor beschreibt sie einen Wendepunkt im Leben einer jungen Frau, die sich nach einem traumatischen Erlebnis neu in ihrer Lebenswelt zurechtfinden muss.

Die Neue Osnabrücker Zeitung (12./14.09.2015) vergibt für Pamela Carters Stück in der sensiblen Inszenierung von Henri Hüster die »Bestnote« und stellt fest: »… ein echter Treffer. Das Stück vibriert vor verunsichernder Spannung … ein Thrillertrip auf der Gefühlsachterbahn.«