Erfolgreiche Premiere: Georg Ringsgwandl Der varreckte Hof

12.08.2016

Georg Ringsgwandls vielgespielte Stubenoper Der varreckte Hof feierte am 9. August Premiere im Lustspielhaus München.

»Super Geschichte und noch besser in der Umsetzung durch Steffi Baier. Vor allem aber agieren hier hinreißende Darsteller. ... Kathrin Maria Stahl als leicht minderbemittelte Handarbeitslerherin ... zeigt, weshalb Ringsgwandl dieses Stück geschrieben hat: Es gibt immer einen Ausweg, auch wenn das Leben als Sackgasse erscheint. Zwar ist Ringsgwandl im Kern sentimental, wenn er das Ideal dörflichen Lebens beschwört. Aber seine Figuren überführen dieses Ideal zum tätigen Aufbruch. A Hetz,Chapeau!« (Süddeutsche Zeitung, 13.8.2016)