Felenda und Georgi für Glauser 2015 nominiert

09.02.2015

Angelika Felenda und André Georgi sind für den Friedrich-Glauser-Preis 2015 in der Sparte ›Debüt‹ nominiert, Felenda mit ihrem Kriminalroman Der eiserne Sommer, Georgi mit seinem Thriller Tribunal.

Der Preis wird jährlich von der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur SYNDIKAT verliehen. Der Preisträger wird am 30. April 2015 während der 29. CRIMINALE, dem Jahrestreffen des SYNDIKATS, in Büsum verkündet. Der Friedrich-Glauser-Preis ist mit 1.500 Euro dotiert.

 

Videobeiträge zur Newsmeldung

Audiobeiträge zur Newsmeldung