Franz-Kafka-Preis

27.05.2013

Der israelische Schriftsteller Amos Oz erhält den diesjährigen Franz-Kafka-Preis.

Die Auszeichnung wird von der Franz-Kafka-Gesellschaft in Prag an Autoren vergeben, die sich in besonderem Maße für Toleranz und Humanität einsetzen. Zur Jury gehört unter anderem der Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki. Auf Deutsch erschien von Amos Oz zuletzt der Erzählband Unter Freunden, in dem der heute 74-Jährige seine Erfahrungen im Kibbuz literarisch verarbeitet.

Der Franz-Kafka-Preis ist mit 10.000 US-Dollar (umgerechnet ca. 7.700 Euro) dotiert.

Bildergalerien zur Newsmeldung

Personen zur Newsmeldung

Titel zur Newsmeldung

 

Reihen zur Newsmeldung