Hermann Broch: 125. Geburtstag

10.11.2011

Bereits am 1. November hätte der 1951 verstorbene Hermann Broch seinen 125. Geburtstag feiern können. Bekannt wurde Broch vor allem durch seine Romantrilogie Die Schlafwandler. Auf den Bühnen präsent ist heute vor allem Die Erzählung der Magd Zerline. Seine übrigen Texte fürs Theater wären eine gerade heute lohnenswerte Wiederentdeckung. So führt seine Komödie über die Verselbständigung von Marktmechanismen, Aus der Luft gegriffen oder Die Geschäfte des Baron Laborde hinein in die Welt der Großfinanz - von verblüffender Aktualität! Und von nicht minderem sozialkritischem Anspruch ist sein Trauerspiel Die Entsühnung.

.

Personen zur Newsmeldung