Ingrid Lausund: Uraufführung von „Tür auf, Tür zu“

13.02.2012

Eine leibhaftige, sprechende Tür, eine Frau, die nur mal ganz kurz draußen war, und ein Chor, der aus Spargründen auf eine Person reduziert wurde – das ist das Personal des neuen Stückes Tür auf, Tür zu von Ingrid Lausund. Ein Drama über das Drinsein, Draußensein, Dabeiseinwollen, ein komisches und hintergründiges Spiel über die Mechanik sozialer Ausschlussmechanismen. Die Koproduktion des Theater Duisburg mit lausundproductions hatte am 24.11.2011 in Duisburg Premiere (Regie Ingrid Lausund) und wird als Gastspiel u.a. in Berlin und Hamburg zu sehen sein. Stücktexte sind ab sofort verfügbar. Ingrid Lausund wird seit dem 1.10.2011 mit allen ihren Stücken und Hörspielen von Suhrkamp vertreten.