Isabel Allende zum 70. Geburtstag

01.08.2012

Die Schriftstellerin Isabel Allende feiert am 2. August 2012 ihren 70. Geburtstag. Allende wurde 1942 in der peruanischen Hauptstadt Lima als Kind chilenischer Diplomaten geboren. Bereits als Jugendliche bereist sie die Welt; sie wächst mehrsprachig auf und geht in La Paz, Beirut und Santiago de Chile zur Schule. Ab 1960 arbeitet sie als Journalistin und moderiert eine chilenische Fernsehsendung. Der Sturz des chilenischen Präsidenten Salvador Allende durch Augusto Pinochet und die damit verbundenen Repressionen gegen Andersdenkende zwingen Isabel Allende 1975 ins Exil nach Caracas, Venezuela.

Nach dem weltweiten Erfolg ihres ersten Romans Das Geisterhaus (1982) widmet sie sich ausschließlich ihrer Lieblingsbeschäftigung, dem Schreiben. Sie veröffentlicht u.a. Paula (1995), Fortunas Tochter (1999), Porträt in Sepia (2001) und den Historienroman Die Insel unter dem Meer (2011). Am 31.Juli 2012 erscheint ihr neuer Roman Mayas Tagebuch.

Heute lebt Isabel Allende mit ihrer Familie in Kalifornien. Sie ist mittlerweile eine der erfolgreichsten Schriftstellerinnen der Welt: Ihre 19 Bücher wurden in 35 Sprachen übersetzt und mehr als 57 Millionen Mal verkauft. Ihr Werk wurde vielfach ausgezeichnet.

Der Suhrkamp Verlag gratuliert Isabel Allende zu ihrem 70. Geburtstag.

Weitere Informationen zur Autorin und zu ihrem neuen Roman Mayas Tagebuch finden Sie auf unserer Sonderseite »

Videobeiträge zur Newsmeldung

Personen zur Newsmeldung

Reihen zur Newsmeldung

Weiterführende Links