Junges Programm

09.09.2012

Wild ist der Wind von Nikolaus Günter ergänzt unser »Junges Programm« an Stückangeboten für ein junges Publikum. Neben Ensemble-Stückentwicklungen und postdramatischen Formen behaupten sich in den Spielplänen für das junge Publikum zunehmend auch starke Stücke von Autoren. Sie nehmen brisante Themen auf und fordern zur Auseinandersetzung mit Sprache, Form und szenischen Setzungen heraus. Sie stellen Kunst, nicht ein pädagogisches Konzept in den Vordergrund. Sie stellen Fragen, statt Antworten zu liefern.

Mit Stücken von Martin Heckmanns, Christoph Nußbaumeder, Edward Bond, Dirk Dobbrow, Werner Fritsch und anderen versammelt das »Junge Programm« bei Suhrkamp ausgewählte, literarisch anspruchsvolle Stücke für das Kinder- und Jugendtheater.

Nähere Informationen zu diesem Programmbereich »Junges Programm« finden Sie hier.