Kulturelle Auszeichnungen der Stadt Zürich für Faes, Helle, Nadj Abonji und Trottenberg

01.11.2017

Urs Faes, Heinz Helle, Melinda Nadj Abonji und Dorothea Trottenberg erhalten die diesjährigen kulturellen Auszeichnungen der Stadt Zürich im Bereich Literatur.

Die Auszeichnungen werden auf Antrag der städtischen Kommissionen für Bildende Kunst, Literatur, Theater, Tanz, Jazz/Rock/Pop und E-Musik von der Stadt Zürich verliehen. Stadtpräsidentin Corine Mauch überreicht die Auszeichnungen in der Höhe von insgesamt 633 000 Franken am Donnerstag, 30. November 2017, an einer Feier für geladene Gäste im Kaufleuten. Die Werkjahre, Stipendien und Anerkennungsgaben sind ein zentrales Instrument der Stadt Zürich zur Förderung der freien Szene.

Videobeiträge zur Newsmeldung