Kyoto-Preis für Martha C. Nussbaum

20.06.2016

Martha C. Nussbaum wird mit dem Kyoto-Preis 2016 ausgezeichnet. Der internationale Preis wird jährlich am 10. November im Kyoto verliehen und würdigt überragende Leistungen in Wissenschaft und Kunst.
In der Begründung der Jury heißt es: »Dr. Nussbaum hat eine neue Gerechtigkeitstheorie etabliert, die die Inklusion der Schwachen und Ausgegrenzten gewährleistet und hat Wege aufgezeigt, wie diese Theorie in der realen Welt umgesetzt werden kann.« Der Preis ist mit 50 Millionen Yen, umgerechnet etwa 364.000 Euro, dotiert.

Von Martha C. Nussbaum erschien zuletzt im Suhrkamp Verlag Politische Emotionen.

Personen zur Newsmeldung

Titel zur Newsmeldung

 

Weiterführende Links