LutherRose 2015 für Ulla Unseld-Berkéwicz

16.11.2015

Ulla Unseld-Berkéwicz erhält am 16. November im Rahmen der 8. LutherKonferenz zur Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft die LutherRose 2015. Die Auszeichnung wird von der Internationalen Martin Luther Stiftung (IMLS) für gesellschaftliche Verantwortung und Unternehmer-Courage vergeben.

In der Begründung der Jury heißt es: »Die Stiftung ehrt mit Ulla Unseld-Berkéwicz eine beeindruckende Künstlerpersönlichkeit und erfolgreiche Unternehmerin, die den Suhrkamp Verlag auch in schwierigen Zeiten sicher geführt hat. Als Verlegerin widmet sie sich zudem in beispielgebender Weise dem Dialog der Religionen.«

Die Stiftung hat sich den Brückenschlag zwischen Wirtschaft, Politik und Kirche zum Ziel gesetzt und zeichnet jedes Jahr eine Unternehmerpersönlichkeit aus, deren Arbeit sich durch ein besonderes Maß an unternehmerischer und gesellschaftlicher Verantwortung auszeichnet.

Ulla Unseld-Berkéwiczs Dankesrede zur Verleihung der LutherRose 2015 können Sie hier nachlesen.

 

 

Personen zur Newsmeldung

Weiterführende Links