Marcel Beyers »Graphit« ist Lyrik-Empfehlung 2015

09.03.2015

Marcel Beyers Graphit gehört zu den Lyrik-Empfehlungen des Jahres 2015. Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, die Stiftung Lyrik Kabinett und die Literaturwerkstatt Berlin präsentieren in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Bibliotheksverband einmal jährlich eine Empfehlungsliste von Neuerscheinungen deutschsprachiger Lyrik und ins Deutsche übersetzter Lyrik. Zwölf Kritiker, Lyriker und Vertreter literarischer Institutionen haben dafür jeweils einen deutschsprachigen Lyrikband benannt, den sie besonders empfehlen.

Maria Gazzetti, die Direktorin der »Casa di Goethe« in Rom ist, begründet ihre Entscheidung für Marcel Beyer wie folgt: » Die Wortverbindungen und Worterfindungen, das musikalische Verfahren und der Ton des Ganzen machen aus diesem Lyrikband eine beglückende Begegnung mit der Poesie ... In jedem Vers steckt auch die Erinnerung einer unausweichlich konkreten Existenz- und Alltagserfahrung. Dieser Band erzählt mit Herzklopfen, traurig und sinnlich, aus den Tagen und Jahren einer üblichen Lebenszeit.«

Personen zur Newsmeldung

Titel zur Newsmeldung

 

Themen zur Newsmeldung

Reihen zur Newsmeldung

Weiterführende Links