Mülheimer Theatertage mit Clemens J. Setz und Konstantin Küspert

08.05.2017

Clemens J. Setz ist mit Vereinte Nationen und Konstantin Küspert mit europa verteidigen für den Mülheimer Dramatikerpreis 2017 nominiert. In der diesjährigen Jury sitzen: Claudia Bauer, Cornelia Fiedler, Marion Hirte, Wolfgang Kralicek und Kathrin Röggla. Der Mülheimer Dramatikerpreis, dotiert mit 15.000 Euro, wird am 3. Juni, im Anschluss an die letzte Vorstellung im Theater an der Ruhr vergeben.

Vereinte Nationen wird am 17. / 18. Mai und europa verteidigen am 2. / 3. Juni zu sehen sein.