Nicolas-Born-Preis 2016 für Ulrike Draesner

25.07.2016

Ulrike Draesner wird mit dem Nicolas-Born-Preis 2016 ausgezeichnet.

In der Begründung der Jury heißt es: »Gerade ihr vielfältiges Oeuvre - sie schreibt Lyrik, Romane, Essays, Reisebücher - macht Ulrike Draesner zu einer würdigen Nicolas-Born-Preisträgerin.« Der Preis, der als die höchste literatische Auszeichnung des Landes Niedersachsens gilt, würdigt die Arbeit herausragender deutschsprachiger Schriftstellerinnen und Schriftsteller und ist mit 20.000 Euro dotiert.
Die Verleihung findet am 28. September 2016 in Berlin statt.

Im September erscheint London — Lieblingsorte von Ulrike Draesner im Insel Verlag.