Nominierung für den Deutschen Buchpreis 2011

14.09.2011

Blumenberg, der neue Roman von Sibylle Lewitscharoff steht auf der Shortlist des »Deutschen Buchpreises« 2011.

»Die Entscheidung fiel uns nicht leicht, und um das endgültige Ergebnis haben wir einen Tag lang hart gerungen«, so Jurysprecherin Maike Albath. Die Preisvergabe findet am 10. Oktober, zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse statt.

Der »Deutsche Buchpreis« zeichnet jährlich den besten Roman in deutscher Sprache aus und ist mit insgesamt 37.500 Euro dotiert: Der Preisträger erhält 25.000 Euro, die übrigen fünf Autoren der Shortlist erhalten jeweils 2.500 Euro.

Personen zur Newsmeldung

Reihen zur Newsmeldung

Weiterführende Links