Nominierung für Man Booker Prize for Fiction 2011 und Scotiabank Giller Prize 2011

07.09.2011

Esi Edugyans Roman Half Blood Blues wurde für die Shortlist des »Man Booker Prize for Fiction 2011« nominiert. Die wichtigste englischsprachige Literaturauszeichnung ist mit 50.000 Pfund Sterling (60.125 Euro) dotiert. Der Gewinner wird am 18. Oktober in London bekanntgegeben. Das Buch erscheint in deutscher Übersetzung Spiel’s noch einmal im Insel Verlag.

Desweiteren steht der Roman Spiel’s noch einmal auf der Longlist des »Scotiabank Giller Prize 2011«, dem wichtigsten kanadischen Literaturpreis. Die Shortlist wird am 4. Oktober bekannt gegeben. Den Preis stiftete 1994 Jack Rabinovitch zu Ehren seiner Frau Doris Giller, einer Literaturkritikerin. Er ist mit 50.000 Dollar (35.549 Euro) dotiert.