Oswald Egger erhält den Georg-Trakl-Preis für Lyrik 2017

18.08.2017

Oswald Egger wird mit dem Georg-Trakl-Preis für Lyrik 2017 ausgezeichnet.

In der Begründung der Jury hieß es: »Seine umfangreichen, kunstvoll komponierten Gedichtbücher beeindrucken durch die außerordentliche evokative Kraft, Kühnheit, Originalität und Musikalität der Sprache.« Die Auszeichnung wird seit 1952 anlässlich runder und halbrunder Geburts- oder Todestage des Dichters Georg Trakl vergeben und ist mit 8.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet am 3. November 2017 in Salzburg statt.

Im Suhrkamp Verlag erschien von Oswald Egger zuletzt Val di Non.

Videobeiträge zur Newsmeldung

Personen zur Newsmeldung

Themen zur Newsmeldung

Reihen zur Newsmeldung