Paul-Celan-Preis 2012 für Dorothea Trottenberg

03.07.2012

Dorothea Trottenberg erhält den Paul-Celan-Preis 2012. Der Deutsche Literaturfonds ehrt mit der Auszeichnung das Gesamtwerk der Übersetzerin.

Die Jury beeindruckte ihr Können und ihr Geschick, für ganz verschiedene Tonlagen – von der Hochsprache bis hin zu einer vulgären Diktion – eine überzeugende deutsche Entsprechung zu finden. Vor allem in ihrer Übersetzung von Gelassimows Durst über einen ehemaligen Tschetschenien-Kämpfer gebe sie die Fülle der sprachlichen Register kongenial wieder.

Personen zur Newsmeldung

Titel zur Newsmeldung

 

Themen zur Newsmeldung