Peter Handke schreibt Becketts »Das letzte Band« fort

11.08.2009

»Bis daß der Tag euch scheidet oder Eine Frage des Lichts«: Im Rahmen der Salzburger Festspiele fand jetzt die deutschsprachige Erstaufführung von Peter Handkes Antwort/Echo auf Samuel Becketts »Das letzte Band« statt. Unter der Regie von Jossi Wieler spielen André Jung den Krapp und Nina Kunzendorf die Geliebte aus »Spule fünf, Schachtel drei«, die auf Krapps Monolog antwortet. »Handkes auf Französisch verfasstes (und von ihm selbst ins Deutsche übersetztes) Stück ist gleichzeitig eine Verneigung vor der aufs Wesentlichste reduzierten Beckettschen Altherrenfantasie (auch dieser wechselte zwischen den Sprachen) und ein herausfordernder Dialog mit ihm. Verhandelt wird nichts weniger als das Bild des Schriftstellers.« Stephan Hilpold, Frankfurter Rundschau - zum Beitrag mit Fotos der Aufführung