Premio Strega Europeo 2015 für Katja Petrowskaja

31.07.2015

Katja Petrowskaja erhält für Vielleicht Esther den Premio Strega Europeo 2015. Der Preis, gestiftet von der Fondazione Bellonci in Zusammenarbeit mit der römischen Casa delle Letterature und der Repräsentanz der Europäischen Kommission in Italien, ist mit 3.000 Euro dotiert. Mit dem Premio Strega Europeo soll die Vielseitigkeit und Reichhaltigkeit der europäischen Gegenwartsliteratur sichtbar gemacht und gefördert werden. Nominiert waren fünf Autorinnen und Autoren, die in ihren Herkunftsländern wichtige literarische Preise erhalten haben und in jüngerer Zeit ins Italienische übersetzt wurden.

Audiobeiträge zur Newsmeldung