Ralf Rothmann erhält Friedrich-Hölderlin-Preis 2013

14.02.2013

Ralf Rothmann erhält den Friedrich-Hölderlin-Preis 2013 der Stadt Bad Homburg vor der Höhe.
»Stets luzide, nie aber rechthaberisch richtet sich sein Blick auf uns und unseren prekären Alltag«, würdigte die Jury das Werk Rothmanns.
Der Friedrich-Hölderlin-Preis wird seit 1983 jährlich von der Stadt Bad Homburg gemeinsam mit der Stiftung Cläre Jannsen vergeben. Zu den Geehrten gehören unter anderen Peter Härtling, Sarah Kirsch, Hilde Domin, Martin Walser und Durs Grünbein. Im vergangenen Jahr wurde der Schweizer Schriftsteller Klaus Merz ausgezeichnet.

Der mit 20.000 Euro dotierte Literaturpreis wird am 6. Juni, dem Vorabend des Todestages von Friedrich Hölderlin, verliehen.