Requiem für Ernst Jandl auf der Longlist für den Preis der deutschen Schallplattenkritik

25.02.2017

Die Speak Low Produktion von Friederike Mayröckers Requiem für Ernst Jandl mit der Musik von Lesch Schmidt steht auf der Longlist für den Preis der deutschen Schallplattenkritik.

»Friederike Mayröckers so elegisch wie zärtlich rhythmisierte Totenklage hat der Musiker Lesch Schmidt mit Jazzrock-Improvisationen unterlegt. (…) Die im Vergleich zu Mayröcker geradezu sachlich klingende Erzählstimme von Dagmar Manzel rundet das lyrische Ereignis im Hörbuch zu einem Kunstwerk eigenen Ranges.« (Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 2.2.2017)

Eine Hörprobe zu Requiem für Ernst Jandl finden Sie hier.