Sechs unserer AutorInnen bei den Autorentheatertagen 2017 in Berlin

27.02.2017

Mit stattlichen fünf von zehn Gastspielen ist der Suhrkamp Theater Verlag bei den Autorentheatertagen am Deutschen Theater Berlin vom 14. – 24. Juni 2017 vertreten. Den Höhepunkt des Autorenfestivals bildet traditionell die Lange Nacht der Autoren am 23. Juni, bei der auch die Uraufführung von Your Very Own Double Crisis Club von Sivan Ben Yishai in der Regie von Andràs Dömötör gezeigt wird. Der Suhrkamp Theater Verlag stellt die israelische Künstlerin Sivan Ben Yishai damit als neue Autorin vor. Eine Jury hatte drei Stücke aus 125 eingesandten Theatertexten ausgewählt.

Bei den Gastspielen zu sehen sind aus dem Suhrkamp Programm der Doppelabend Melken von Jörn Klare/Der Hals der Giraffe von Judith Schalansky (Nationaltheater Weimar), paradies fluten (verirrte Sinfonie) von Thomas Köck (Theater Rampe Stuttgart), Kruso nach dem Roman von Lutz Seiler von Armin Petras und Ludwig Haugk (Schauspiel Leipzig) sowie gleich zwei Stücke der Wiener Dramatikerin Miroslawa Svolikova, die seit 2016 vom Suhrkamp Theater Verlag vertreten wird: Diese Mauer fasst sich selbst zusammen und der Stern hat gesprochen, der Stern hat auch was gesagt. (Schauspielhaus Wien) und die hockenden (Burgtheater Wien).