Thüringer Forschungspreis für Martin Mulsow

27.01.2014

Martin Mulsow, Professor für Wissenskulturen der europäischen Neuzeit und Direktor des Forschungszentrums Gotha der Universität Erfurt, erhält den Thüringer Forschungspreis 2013 des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur in der Kategorie Grundlagenforschung.

Die mit 17.500 Euro dotierte Auszeichnung für herausragende Forschungsleistungen wird an einzelne Wissenschaftler sowie an Forschergruppen vergeben, die an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen des Landes Thüringen oder im Verbund dieser Einrichtungen mit weiteren Partnern aus Thüringen entstanden sind.

Der Präsident der Universität Erfurt, Prof. Dr. Kai Brodersen, beglückwünscht Martin Mulsow: »Mit der Verleihung des Thüringer Forschungspreises erfährt Martin Mulsows Beitrag zum Aufbau und zur internationalen Profilierung des Forschungszentrums Gotha, seine Einbindung in die Aufklärungsforschung sowie die Etablierung des Forschungsfeldes ›Untergrundforschung‹ erneut eine sichtbare Anerkennung.«

Personen zur Newsmeldung

Reihen zur Newsmeldung