Vereinte Nationen von Clemens J. Setz und europa verteidigen von Konstantin Küspert nominiert für den Mülheimer Dramatikerpreis 2017

22.02.2017

Wir freuen uns über zwei Nominierungen für den Mülheimer Dramatikerpreis 2017: Clemens J. Setz’ Stück Vereinte Nationen in der Inszenierung von Tim Egloff am Nationaltheater Mannheim und Konstantin Küsperts Stück europa verteidigen in der Inszenierung von Cilli Drexel am E.T.A.-Hoffmann-Theater Bamberg. Neben Clemens J. Setz und Konstantin Küspert wurden fünf weitere AutorInnen ausgewählt.