Vorschau: Uraufführung Rafael Spregelburd Inferno

05.02.2017

Rafael Spregelburds neues Stück Inferno wird am 23. Februar in der Regie von Steffen Jäger am Vorarlberger Landestheater in Bregenz uraufgeführt.

Rafael Spregelburd erzählt in seinem neuesten Stück von den schmutzigen Kriegen, die die Militärdiktaturen Lateinamerikas gegen ihr eigenes Volk führten und von den Desaparecidos, jenen Menschen, die von staatlichen Organisationen entführt, gefoltert und ermordet wurden.