Was braucht der Mensch?

26.05.2009

Martha Nussbaum, Professorin für Rechtswissenschaft und Ethik an der Universität von Chicago, im Porträt der Zeit-Serie: »Wer denkt für morgen?«: »Nichts Geringeres unternimmt diese einzigartige Humanistin und Eklektizistin als eine umfassende, normativ gehaltvolle Theorie menschlichen Daseins: Was braucht der Mensch? Mit all seinen Grundfunktionen und Fähigkeiten will sie das Leben beschreiben, das zu führen uns Menschen ein Bedürfnis ist.« Zum Beitrag von Hilal Sezgin, Die Zeit

Personen zur Newsmeldung