Zum 100. Geburtstag von Arno Schmidt

18.01.2014

Am 18. Januar 2014 wäre Arno Schmidt 100 Jahre alt geworden.

Arno Schmidt wurde am 18. Januar 1914 in Hamburg geboren. Kurz nach seiner Entlassung aus englischer Kriegsgefangenschaft erschien Schmidts erste Erzählung Leviathan in Buchform. Darauf folgten Romane, Dialoge zur Literatur für den Rundfunk, Essays und biographische Arbeiten, darunter sein Hauptwerk Zettel‘s Traum. Arno Schmidt verstarb am 3. Juni 1979 in Celle. Zwei Jahre nach seinem Tod gründeten seine Frau Alice und Jan Philipp Reemtsma die Arno Schmidt Stiftung.

Zum 100. Geburtstag veröffentlicht der Suhrkamp Verlag Schmidts wichtigstes Werk, Zettel´s Traum, in limitierter Sonderausgabe. Mit dieser Ausgabe gilt es, das »Überbuch« neu zu entdecken: Schmidt erzählt darin die Liebesgeschichte zwischen dem alternden Schriftsteller Daniel Pagenstecher und der sechzehnjährigen Franziska Jacobi und von Leben und Werk Edgar Allan Poes.

Weitere Informationen zum Leben und Werk des Autors erhalten Sie auf unserer Arno Schmidt-Sonderseite.