Zum 85. Geburtstag von Jürgen Habermas

18.06.2014

Jürgen Habermas feiert heute seinen 85. Geburtstag. Er wurde am 18. Juni 1929 in Düsseldorf geboren und wuchs im Oberbergischen Gummersbach auf. Von 1949 bis 1954 studierte er in Göttingen, Zürich und Bonn die Fächer Philosophie, Geschichte, Psychologie, Deutsche Literatur und Ökonomie. Er lehrte unter anderem an den Universitäten Heidelberg und Frankfurt am Main sowie der University of California in Berkeley und war Direktor des Max-Planck-Instituts zur Erforschung der Lebensbedingungen der wissenschaftlich-technischen Welt in Starnberg. Seine Werke wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Jürgen Habermas ist vielfach ausgezeichnet worden, zum Beispiel mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels (2001) und dem Kyoto-Preis (2004). Zuletzt erschien Im Sog der Technokratie in der edition suhrkamp.

Der Suhrkamp Verlag gratuliert seinem Autor.