Zum 110. Geburtstag von Samuel Beckett

13.04.2016

Am 13. April 2016 wäre Samuel Beckett 110 Jahre geworden.

Er wurde am 13. April 1906 in Dublin geboren und starb am 22. Dezember 1989 in Paris. Er zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts und erhielt 1969 den Literaturnobelpreis. Beckett ist dem breiten Publikum hauptsächlich durch seine Dramen, insbesondere Warten auf Godot, bekannt, verfasste aber auch Prosa und Lyrik. Im Suhrkamp Verlag erschienen zuletzt der zweite Band der Gesamtausgabe von Becketts Briefen Ein Unglück, das man bis zum Ende verteidigen muß und seine gesammelten kurzen Stücke Nacht und Träume.