Zum Kinostart der Verfilmung von »Jugend ohne Gott«

11.08.2017

Ab dem 31. August 2017 läuft die Verfilmung von Ödön von Horváths Jugend ohne Gott im Kino. Das Drehbuch stammt von Alex Buresch und Matthias Pacht , Regie führte Alain Gsponer und in den Hauptrollen sind Jannis Niewöhner, Fahri Yardim, Emilia Schüle und Alicia von Rittberg zu sehen.

Der Film Jugend ohne Gott ist eine düstere Vision unserer zukünftigen Gesellschaft. In einer Zukunft, in der die Menschen nur noch in nutzbringend und leistungsschwach unterteilt werden und in der unser ganzes Leben digital existiert, geraten die Schüler und Schülerinnen eines Abschlussjahrgangs in die Mühlen dieser neuen Weltordnung – und zahlen einen hohen Preis für den Weg hinaus.

Videobeiträge zur Newsmeldung

Personen zur Newsmeldung

Titel zur Newsmeldung

 

Reihen zur Newsmeldung

Weiterführende Links